Essen, sehen und hören – Freiluftkino in den USA verbindet die Geschmäcker

In den USA ist bereits zum wiederholten Male das Wanderkino Eat|See|Hear unterwegs. Verschiedene Orte in Los Angeles beherbergen die einmalige Kombination von Gourmets, Cineasten und Musikern. Zum Einsatz kommen dabei Food Trucks – fahrende Speisewagen – die in den USA längst zum Standard gehören, eine aufblasbare Leinwand sowie kalifornische Newcomerbands, denen eine Plattform für ihre Musik geboten wird.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Während die 16m x 8m große mobile Leinwand (AIRSCREEN) erst zur Abenddämmerung aufgeblasen wird, sorgen die Food Trucks bereits nachmittags für kulinarische Genüsse in verschiedensten Formen. Neben den Klassikern Hamburger, Eiscreme und Tacos, sorgen auch Kaffespezialitäten, mobile 5-Sterne-Küche oder Sushi-Kreationen für Gaumenfreuden. Vor den Filmvorführungen haben dann lokale Bands die Chance, sich ein größeres Publikum zu erspielen. Zum Programm des Open-Air-Kinos gehören besondere Filmklassiker wie „Pulp Fiction“, „Indiana Jones“ oder neuere Blockbuster wie „Ted“ – insgesamt ein Spaß für alle Sinne.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s