Filmfestival

10 Jahre Dubai International Film Festival

Das Dubai International Film Festival (DIFF) feierte seine Jubiläumsausgabe mit der bisher größten Show. Besucher aus aller Welt feierten Filmpremieren, die Filme des Jahres und vor allem den arabischen Film. Mittlerweile zählt das DIFF zu den führenden Filmfestivals der Welt.

Open-Air-Kino vor dem höchsten Gebäude der Welt
Open-Air-Kino vor dem höchsten Gebäude der Welt

Insgesamt 174 Filme und Dokumentationen wurden an ausgewählten Orten in ganz Dubai gezeigt. Dabei waren auch Auftritte von Weltstars wie Martin Sheen oder Cate Blanchett. Eine einmalige Attraktion bietet das „Screen on the Green“. Hier werden jedes Jahr auf einer 20m x 10m großen aufblasbaren Leinwand (AIRSCREEN) Filmklassiker für über 1000 Gäste vorgeführt. Am Fuße des höchsten Gebäudes der Welt, dem Burj Khalifa, bietet sich eine einmalige Gelegenheit, den Zauber des arabischen Films zu erleben.

Screen on the Green in Dubai
Screen on the Green in Dubai

Premiere für das Baja Film Festival

Zum ersten Mal fand das Baja Film Festival in Cabo, Mexiko statt. Nach dem erfolgreichen Start soll das Film Festival nun jährlich stattfinden. Für einen gelungenen Auftakt sorgten unter anderem viele bekannte Hollywoodstars wie Edward Norton, Virginia Madsen, Rachel Leigh Cook, Melissa Leo oder Matt Dillon. Außerdem beehrten der berühmte Filmemacher und Präsident der „Directors Guild of America“, Michal Apted, oder der mexikanische Regisseur Nicholas Echeverria das Film Festival mit ihrem Besuch.

Voller Erfolg für das Riviera Maya Filmfestival

Erst zum zweiten Mal fand das Riviera Maya Filmfestival in Mexiko statt. Vom 21. bis 27. April fanden Preisverleihungen, Filmvorführungen, Ausstellungen und auch Open-Air-Kinos statt. An der bekannten Karibikküste im Südosten Mexikos waren unter anderem die Städte Tulum, Cancún und Playa del Carmen Schauplätze für schönstes Kino am Strand.

Open-Air-Kino an Mexikos Küste

Waren im Vorjahr noch Clive Owen und Susan Sarandon für den gewissen Hollywoodglamour zuständig, so statteten dieses Jahr unter anderem Christian Slater, Stephen Dorff und Ashley Benson ihren Besuch ab. Letztere präsentierte ihren Film „Springbreakers“, der auch auf der aufblasbaren Leinwand am Hotel „Papaya Playa Project“ am Strand von Tulum vorgeführt wurde.

Kino am Strand mit aufblasbarer Leinwand

Dokufest im Kosovo mit Open-Air-Kino

Das internationale Dokumentar- und Kurzfilmfestival Dokufest in Prizren ist gestartet. Vom 7. bis zum 15. Juli kann man vor malerischem Hintergrund zwei mal täglich Freiluftkino an verschiedenen Orten, unter anderem im historischen Stadtkern, genießen.

Filmfestival mit aufblasbarer Leinwand

Mit der aufblasbaren Leinwand in der Größe 7,32m x 4,12m wird der Marktplatz im Nu zum Open-Air-Kino verwandelt. Außerdem statten zahlreiche internationale und regionale Künstler dem Festival in diesem Jahr ihren Besuch ab. Neben der bekannten After-Show-Party gibt es außerdem verschiedene Filmworkshops, Fotoausstellungen und Konzerte.

Freilichtkino vor historischer Kulisse
Fotos: Tobias Strahl

Premiere für Filmfestival in Botswana

Das Botswana Independence Film Festival (BIFF) fand in diesem Jahr zum ersten Mal statt. Mit dem Festival soll mehr Aufmerksamkeit auf die Filmindustrie in Botswana gelenkt werden. Das Festival wird jährlich stattfinden und die Feierlichkeiten zu Botswanas Unabhängigkeit begleiten.

Botswana Film Festival

Ein Freiluftkino mit aufblasbarer Leinwand war großer Teil des Festivals. Am Pool des Grand Palm Hotels konnten Besucher einen Spielfilm, Dokumentationen und viele Musikvideos von Regisseuren und Künstlern aus Botswana sehen. Workshops und öffentliche Diskussionen rundeten das Programm ab. Im nächsten Jahr planen die Veranstalter ein noch besseres Programm und hoffen so, die Filmkultur in Botswana zu beleben.

AIRSCREEN aufblasbare Leinwand

27. Guadalajara Filmfestival begeistert mit Freiluftkino

AIRSCREEN auf dem Guadalajara Filmfestival

Open-Air-Kino mit aufblasbarer Leinwand

Open-Air-Kino auf dem Dubai International Film Festival

Das Dubai International Film Festival (DIFF) ist seit 2004 das wichtigste Film Festival für den mittleren Osten, Afrika und Asien. Am Wettbewerb nehmen bekannte Größen des asiatischen und afrikanischen Films teil. Ebenso sind Filmemacher aus dem Independent-Bereich vor Ort und präsentieren ihre neuesten Kreationen.

AIRSCREEN auf dem Dubai Film Festival

Die Veranstalter organisieren jedes Jahr ein einzigartiges Freiluftkino. „The Walk“, die bekannte Promenade an der Jumeirah Beach Residence, wird zum größten asiatischen Freilichtkino. Auf der 20m x 10m großen, aufblasbaren Leinwand (AIRSCREEN) werden verschiedene Filme kostenlos gezeigt. Das Rahmenprogramm bietet ebenfalls Livemusik und Tanzvorführungen.

Open-Air-Kino Dubai

3. Starigrad Paklenica Film Festival

Bereits zum dritten Mal findet in diesem Jahr das internationale Film Festival im kroatischen Nationalpark statt. Das Festival ist bekannt für seine musikalische Ausrichtung, welches besonderes Augenmerk auf Dokumentarfilme legt.

Aufblasbare Leinwand in Kroatien

Auf einer 10m breiten aufblasbaren Leinwand wird dieses Jahr zum Beispiel der neueste Konzertfilm der irischen Rockgruppe U2 gezeigt. Andere Höhepunkte sind Filme über Josef Haydn, Queen, George Harrison oder Amy Winehouse.

Vom 4. August bis zum 10. August kann man am Fuße des Velebit-Gebirgszuges vor atemberaubender Kulisse ebenfalls Kurzfilme und die wunderschöne Landschaft bewundern.

Filmfestival im kroatischen Nationalpark

26. Guadalajara Filmfestival

Open-Air-Kino in Mexiko

Open air kino mit AIRSCREEN

Open-Air-Vorführung von Charlie Chaplin’s „Der große Diktator“

Das Filmfestival „Chaplin Complete“ wurde mit einem Freiluftkino vor dem Brandenburger Tor eröffnet.

aufblasbare Leinwand in Berlin

Unter den zahlreichen Gästen befanden sich auch der berühmte Regisseur Volker Schlöndorff und Chaplin’s Tochter Geraldine, welche die Filmvorführung eröffnete. Dabei erinnerte sie an den ersten Besuch ihres Vaters in Berlin vor 80 Jahren.

AIRSCREEN Open Air Kino Berlin

Die vielen Zuschauer waren begeistert von der Kulisse. Die aufblasbare Leinwand stand direkt vor dem Brandenburger Tor, so dass alle Besucher einen guten Blick auf das Geschehen hatten.

25. Guadalajara Filmfestival

Open-Air-Kino mit AIRSCREEN auf dem Traverse City Film Festival

Bereits zum fünften Mal fand das Traverse City Film Festival vom 28. Juli bis zum 2. August in den USA statt. Das Festival wurde von dem berühmten Regisseur Michael Moore gegründet und Stars wie Madonna statten dem Festival gerne ihren Besuch ab. Das Filmfest verzeichnet jedes Jahr über 80.000 Besucher und bietet rund 100 Filmvorführungen, Tendenz steigend.

Aufblasbare Leinwand auf dem Traverse City Film Festival

Neben unzähligen Filmpremieren werden jedes Jahr Klassiker der Filmgeschichte am idyllischen Lake Michigan auf die aufblasbare Leinwand projiziert. Bereits seit den Anfangstagen vertraut das Traverse City Film Festival auf die Technik von AIRSCREEN und bietet auf der 20 x 10 Meter großen Leinwand ebenso großes Freiluftkino gratis an. Mehr Informationen zur AIRSCREEN Vermietung in den USA: www.airscreen.us

Michael Moore und Madonna zu Besuch auf dem TCFF
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s