Fußball-EM 2016 auf großer aufblasbarer Leinwand im Olympiastadion von Baku

Nachdem das Olympiastadion Baku in Aserbaidschan im Frühjahr 2015 fertiggestellt wurde, war es im gleichen Jahr Austragungsort für die European Games. Rund 6000 Athleten aus 50 Ländern konnten sich in verschiedenen Disziplinen messen. Das Stadion erfüllt außerdem die höchsten  FIFA- und UEFA-Standards und ist Austragungsort von Vorrunden- und Viertelfinalspielen für die Fußball-EM 2020.

baku1

Als kleiner Vorgeschmack wird nun die aktuelle EM auf einer mobilen aufblasbaren Leinwand übertragen. Mit über 68000 Sitzplätzen kommt fast automatisch eine fantastische Stimmung auf. Neben Sportveranstaltungen werden auch Konzerte im Innenraum stattfinden und eines der modernsten und schönsten Stadien mit Leben füllen.

baku2.jpg